Herzlich Willkommen bei den BAV Online-Schulungen!

Bei Ihrem Portal für Online-Schulungen, e-Learning und Webinaren in den Bereichen Lebensmittelhygiene & -sicherheit.

Unsere Experten bieten Ihnen praxisorientierte und kostengünstige Schulungen, die jederzeit und überall für Sie verfügbar sind. Aktuelle Schulungen sind z.B. die Hygieneschulung gemäß der Verordnung (EG) 852/2004 (aufgebaut entsprechend der DIN 10514 über Hygieneschulungen), die Folgebelehrung nach §43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) und die HACCP-Basisschulung.

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Basishygieneschulung für Kosmetikbetriebe nach DIN EN ISO 22716 (Kosmetik-GMP) an.

Unser Portal mit der integrierten Teilnehmerverwaltung ist gerade auch für Unternehmen und Organisationen ein ideales Werkzeug zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter oder zur Vermittlung gesetzlich geforderter Fachkenntnisse. Sie haben stets die Übersicht über den aktuellen Stand aller gebuchten Schulungen. Nach erfolgreichem Abschluss einer Schulung erhalten Sie umgehend ein Schulungszertifikat unserer Akademie.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Schulungsportals um wichtige Fachkenntnisse ganz flexibel zu erwerben, aufzufrischen oder zu verbessern. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittel- und Rechtssicherheit bei der Lebensmittelherstellung sowie in Küchen.

Mit unserer Basishygieneschulung können Mitarbeiter ihre Fachkenntnisse rund um die Personalhygiene und die Betriebshygiene in Kosmetikbetrieben erwerben, auffrischen oder verbessern. Damit erfüllen sie die Anforderungen der DIN EN ISO 22716 (Kosmetik-GMP) und leisten einen wichtigen Beitrag zur Produktsicherheit.

Einfach mehr Wissen, immer und überall!


Aktuelles

aktualisiert am 20.09.2021

Nachweis von Hepatitis E in Leberwurst

Bei einer stichprobenartigen Untersuchung verschiedener Leberwurstsorten durch das Robert Koch-Institut (RKI) wurde in 70 % der Proben das Hepatitis E-Virus nachgewiesen. Mit den derzeitig verwendeten Methoden kann jedoch nicht nachgewiesen werden, ob das Hepatitis E-Virus im Lebensmittel noch infektiös ist.

weiterlesen


aktualisiert am 17.09.2021

BAV Institut – Spezialisten zum Nachweis von Listeria monocytogenes!

Mit Listeria monocytogenes kontaminierte Lebensmittel waren in den vergangenen Jahren verstärkt die Ursache von schwerwiegenden lebensmittelbedingten Erkrankungen und Rückrufen. In Krisenfällen sind schnelle und zuverlässige Ergebnisse ein wichtiges Instrument, um wichtige Entscheidungen zeitnah treffen zu können.

weiterlesen


aktualisiert am 16.09.2021

Nachweis ausgelobter, wertgebender Wirkstoffe in Kosmetika

Kosmetika werden gerne mit wertgebenden Inhaltsstoffen beworben, wobei oftmals explizit der prozentuale Gehalt im Produkt ausgelobt wird, was für den Verbraucher durchaus ein Kaufanreiz darstellt. Hyaluronsäure, Panthenol, Tocopherol (Vitamin E), Allantoin, Niacinamid, Coenzym Q10, Glycerin, Harnstoff (Urea) sind einige Beispiele hierfür.

weiterlesen


aktualisiert am 15.09.2021

EU-Kommission verschärft Grenzwerte für Cadmium und Blei in Lebensmitteln

Die Europäische Kommission legt neue Höchstwerte für Cadmium und Blei in einer Vielzahl von Lebensmitteln fest.

weiterlesen


aktualisiert am 14.09.2021

Treffen Sie die BAV Experten auf der diesjährigen Cosmetic Business in München

Am 20. und 21. Oktober  findet die Fachmesse Cosmetic Business in München statt und das BAV Institut ist wie die Jahre zuvor mit einem eigenen Messestand vertreten. 

weiterlesen