Herzlich Willkommen bei den BAV Online-Schulungen!

Bei Ihrem Portal für Online-Schulungen, e-Learning und Webinaren in den Bereichen Lebensmittelhygiene & -sicherheit.

Unsere Experten bieten Ihnen praxisorientierte und kostengünstige Schulungen, die jederzeit und überall für Sie verfügbar sind. Aktuelle Schulungen sind z.B. die Hygieneschulung gemäß der Verordnung (EG) 852/2004 (aufgebaut entsprechend der DIN 10514 über Hygieneschulungen), die Folgebelehrung nach §43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) und die HACCP-Basisschulung.

Zusätzlich bieten wir Ihnen eine Basishygieneschulung für Kosmetikbetriebe nach DIN EN ISO 22716 (Kosmetik-GMP) an.

Unser Portal mit der integrierten Teilnehmerverwaltung ist gerade auch für Unternehmen und Organisationen ein ideales Werkzeug zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter oder zur Vermittlung gesetzlich geforderter Fachkenntnisse. Sie haben stets die Übersicht über den aktuellen Stand aller gebuchten Schulungen. Nach erfolgreichem Abschluss einer Schulung erhalten Sie umgehend ein Schulungszertifikat unserer Akademie.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Schulungsportals um wichtige Fachkenntnisse ganz flexibel zu erwerben, aufzufrischen oder zu verbessern. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittel- und Rechtssicherheit bei der Lebensmittelherstellung sowie in Küchen.

Mit unserer Basishygieneschulung können Mitarbeiter ihre Fachkenntnisse rund um die Personalhygiene und die Betriebshygiene in Kosmetikbetrieben erwerben, auffrischen oder verbessern. Damit erfüllen sie die Anforderungen der DIN EN ISO 22716 (Kosmetik-GMP) und leisten einen wichtigen Beitrag zur Produktsicherheit.

Einfach mehr Wissen, immer und überall!


Aktuelles

aktualisiert am 02.06.2020

Akkreditierte mikrobiologische Untersuchung von Medizinprodukten

Seit einiger Zeit bietet das BAV Institut neben der akkreditierten Prüfung von Kosmetika, Arzneimitteln und Lebensmitteln auch die mikrobiologische Untersuchung von Medizinprodukten als akkreditierte Prüfleistung an.

weiterlesen


aktualisiert am 29.05.2020

BMEL: Verbot von Süßungsmitteln in Säuglingstees wird in Fruchtsaftverordnung aufgenommen

Im Rahmen der Reduktions- und Innovationsstrategie des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirdschaft (BMEL) soll in Zukunft der Einsatz von Süßungsmitteln wie Zucker, Honig oder Fruchtsaft(konzentraten) in so genannten Säuglings- oder Kleinkindertees verboten werden.

weiterlesen


aktualisiert am 28.05.2020

Alle Shiga-Toxin-produzierenden Escherichia coli (STEC) -Subtypen sind pathogen

Die Pathogenitätsbewertung von „Shiga-Toxin produzierendem Escherichia coli (STEC) und das Risiko der öffentlichen Gesundheit durch Kontamination von Lebensmitteln mit STEC“ aus dem Jahr 2013 wurde kürzlich von der EFSA überprüft. Basierend auf der Bewertung wurde der Schluss gezogen, dass alle STEC-Stämme beim Menschen pathogen sind, zumindest Durchfall verursachen können und dass alle STEC-Subtypen mit schwerer Krankheit assoziiert sein können (definiert als blutiger Durchfall (BD), hämolytisches urämisches Syndrom (HUS) und / oder Krankenhausaufenthalt).

weiterlesen



aktualisiert am 26.05.2020

Neues Frage-und-Antwort-Dokument zur Meldung von schwerwiegenden Vorkommnissen bei Medizinprodukten

Bereits seit Januar 2020 müssen Hersteller von Medizinprodukten für Meldungen von Incidents (Vorkommnissen)  beim BfArM ein spezielles Template der EU verwenden.

weiterlesen