Herzlich Willkommen bei den BAV Online-Schulungen!

Bei Ihrem Portal für Online-Schulungen, e-Learning und Webinaren in den Bereichen Lebensmittelhygiene & -sicherheit.

Unsere Experten bieten Ihnen praxisorientierte und kostengünstige Schulungen, die jederzeit und überall für Sie verfügbar sind. Aktuelle Schulungen sind z.B. die Hygieneschulung gemäß der Verordnung (EG) 852/2004 (aufgebaut entsprechend der DIN 10514 über Hygieneschulungen), die Folgebelehrung nach §43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz (IfSG) und die HACCP-Basisschulung.

Unser Portal mit der integrierten Teilnehmerverwaltung ist gerade auch für Unternehmen und Organisationen ein ideales Werkzeug zur Weiterbildung ihrer Mitarbeiter oder zur Vermittlung gesetzlich geforderter Fachkenntnisse. Sie haben stets die Übersicht über den aktuellen Stand aller gebuchten Schulungen. Nach erfolgreichem Abschluss einer Schulung erhalten Sie umgehend ein Schulungszertifikat unserer Akademie.

Nutzen Sie die Vorteile unseres Schulungsportals um wichtige Fachkenntnisse ganz flexibel zu erwerben, aufzufrischen oder zu verbessern. Damit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Lebensmittel- und Rechtssicherheit bei der Lebensmittelherstellung sowie in Küchen.

Einfach mehr Wissen, immer und überall!


Aktuelles

aktualisiert am 27.05.2019

BfR warnt vor zu scharfen Lebensmitteln – Hohe Capsaicingehalte in Lebensmitteln können die Gesundheit negativ beeinflussen

Capsaicin ist natürlicherweise in Chilis sowie scharfen Paprikas enthalten und ist für deren Schärfe verantwortlich.

weiterlesen


aktualisiert am 24.05.2019

MRI: Bewertung des BLL-Modells sowie eigenes NWK-Modell

Im April dieses Jahres hat der BLL (Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V.) sein Nährwert-Kennzeichnungsmodell (NWK-Modell), das zu einer vereinfachten Darstellung der Nährwertkennzeichnung dienen soll, vorgestellt.

weiterlesen


aktualisiert am 23.05.2019

Werbeaussagen zur Abwesenheit bestimmter Stoffe in Kosmetika

Auf vielen kosmetischen Produkten finden sich aktuell Werbeaussagen zur Abwesenheit bestimmter Stoffgruppen wie Konservierungsstoffe, Mineralölprodukte, Silikone, PEGs als auch einzelner Substanzen wie z.B. Parabene, Aluminium etc.

weiterlesen


aktualisiert am 22.05.2019

Rohe Gurken und Karotten gefährlicher als man denkt?

Erreger lebensmittelbedingter Erkrankungen können auch durch den Verzehr frischen Gemüses übertragen werden, insbesondere wenn das Gemüse als Rohkost genossen wird. Das CVUA Stuttgart hat zahlreiche Proben auf diese Erreger untersucht um einen Überblick dazu zu erhalten.

weiterlesen


aktualisiert am 21.05.2019

Kosten mikrobiologische Qualitätssicherung von Kosmetika – neu auf der Homepage der DGK

Das Thema Kosten im Rahmen der mikrobiologischen Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements von Kosmetika wird umfassend in neuen Dokumenten der DGK (deutsche Gesellschaft für wissenschaftliche und angewandte Kosmetik) erläutert. Die Fachgruppe 2 (Mikrobiologie und Betriebshygiene) hat hierzu auf Ihrer Homepage Informationen veröffentlicht.

weiterlesen